Archiv sehen

x

Please provide your email address and we will send the whitepaper through to you.

image

Wenn das Unglück seinen Lauf nimmt – aus der Sicht eines Kunden

Jeder, der sich mit der Luftfahrtbranche auskennt, weiß, dass wir unsere Pläne sehr häufig ändern und schnell entsprechend reagieren müssen.

In den letzten 10 Jahren hat Mindpearl immer eine Lösung finden können. Ob eine Vulkan-Aschewolke aus Island eine Woche lang über Europa schwebt oder derFlughafen Heathrow aufgrund eines Schneesturms schließt –  unser Bedarf kann sich schnell ändern und extrem erhöhen. Mindpearl hat uns gezeigt, dass es mit derselben Begeisterung und Hingabe wie unsere Mitarbeiter ihre Mitarbeiter mobilisieren und so wahre Wunder wirken können.

Je mehr der Umgang mit Reisenden und Gepäck automatisiert wird, desto weniger Mitarbeiter werden in den Flughäfen eingesetzt. Wenn alles reibungslos verläuft, stellt dies kein Problem dar. Wenn der Flug allerdings aus irgendeinem Grund verspätet ist, übernimmt unser Call Center 90 % der Arbeitsbelastung der Kundenbetreuung vor Ort. Für einen Passagier im Flughafen Charles-de-Gaulle in Paris ist es viel einfacher, seinen Flug durch einen Anruf bei der Kundenbetreuung in Kapstadt umzubuchen, als in einer Schlange von 300 Passagieren warten zu müssen, für die vielleicht nur drei oder vier Mitarbeiter des Bodenpersonals zur Verfügung stehen.

Normalerweise werden wir von unseren Kunden danach  beurteilt, wie wir an schwierigen Tagen arbeiten und nicht nach denen, an denen alles perfekt läuft.

Mindpearl ist ein Partner, der uns dabei hilft, schwierige Tage zu überstehen und uns dabei gut aussehen lässt, während unsere Konkurrenz keine Anrufe mehr annimmt oder ihre Kunden sich länger als 30 Minuten in der Warteschleife befinden.

­- Anonym – Vertreter einer internationalen Fluggesellschaft

← Zurück zur Startseite